Buskers Deluxe Trio

Konzert am Sonntag, 29.8.21 11 Uhr im Hof der Bernhardt-Stiftung, Undenheim

Buskers Deluxe Trio Matinée francaise Buskers, die Straßenmusiker Londons, sind besonders für ihre spontanen musikalischen Variationen und sichtbares Vergnügen beim Musizieren bekannt sind. Dies kombiniert das Trio um Simon Höneß mit dem Deluxe eines wunderschönen Klaviers auf Rädern, einer bisher "unerhörten" Variante. Simon Höneß (Piano und Moderation), Frowin Ickler (Kontrabass) und David Tröscher (Perkussion) haben sich kennengelernt während des gemeinsamen Jazzstudiums in Frankfurt vor mehr als 25 Jahren und prägen seitdem als musikalisches Fundament die Jazzband superfro, die Eventband the flow und die mobile Band Buskers Deluxe. Unter dem Titel Matinée francaise präsentieren sie Musik aus französischen Filmen, Titel französischer Komponisten und swingende französische Walzer. Dazu kommen vertonte Erlebnisse ihrer Straßenmusik-Tour durch Frankreich, mal verspielt, mal aufbrausend, mal verträumt – aber immer mit einem Schmunzeln im Gesicht.

Wer mag, kann ja gern auch mal auf ihrer Website stöbern: www.buskers-deluxe.de

Eintritt 20€, Mitglieder des Klassikforums 15€, Schüler / Studenten 10€

Kartenreservierung empfiehlt sich

Zurück